www.kunstwerk-online.de

Kunst im Auftrag

Drei Stelen aus Marmor, Auftragsarbeit

Drei Stelen aus Marmor, Auftragsarbeit

Aufgabe: Erstellen eines raumfüllenden abstakten Objektes aus einem farblich zum Hintergrund und der Umgebung passenden Materials, das ein bestimmtes preisliches Limit nicht übersteigen darf.

... zu fertigen, ist eine anspruchsvolle und spannende Aufgabe. Es reicht nicht, etwas Beliebiges herzustellen und zu hoffen, das sich schon ein Käufer findet.
Es gilt

  • für einen bestimmten Platz
  • ein passendes Objekt
  • mit der richtigen Aussage
  • in einer die Kundin bzw. den Kunden überzeugenden Gestaltung
  • in einer passenden Farbe,
  • in der richtigen Größe zu entwerfen.

Und natürlich muss das ganze auch noch bezahlbar bleiben.

Sich genau dieser Aufgabe zu stellen, hat sich Rainer Scheer auf die Fahne geschrieben. Aus unendlich vielen Möglichkeiten der Formgebung einige wenige Entwurfsmodelle zu destillieren, sie gemeinsam mit seinen KundInnen zu diskutieren und solange zu verändern, bis alles stimmt, ist für ihn eine immer wieder inspirierender Prozess.

Open the Black Box

Beispiel Wappen

Die folgenden Bilder (und einige mehr) von der Entstehung eines Familienwappens wurden auf einem eigenen Server im Internet zur Ansicht für den Kunden hinterlegt.

Wappen Bild 1 Wappen Bild 3 Wappen Bild 5

Rainer Scheer macht aus seiner Art, Kunst zu entwerfen und anzufertigen, kein Mysterium. Gern ist er bereit, seine Kunden an dem Prozess teilhaben zu lassen. Er erklärt seine Vorgehensweise ausfürlich und anschaulich. Um ein Gefühl für die Komplexität bildhauerischer Arbeit aber auch für die Befriedigung, die man dabei empfindet, zu geben, bietet er bereits seit 2004 Bildhauer-Workshops an.

Wie weit ein Auftrag gediehen ist, können Sie als Kundin oder Kunde mitverfolgen. Sobald Scheer mit Ihrer Skulptur begonnen hat, richtet er auf einem Server im Internet ein Verzeichnis ein, das Sie mit einem beliebigen Browser einsehen können. Dorthin lädt er nach jedem wesentlichen Arbeitsfortschritt ein aktuelles Bild hoch. So sehen Sie nach und nach die "Entpuppung" eines Objektes vom Rohblock bis zur fertigen Form.

Da die Bilder auch nach Fertigstellung auf dem Server bleiben, haben Sie auch weiterhin eine Dokumentation zur Hand, wenn Sie sie ansehen möchten. Die Bilder können Sie auch Famlienmitgliedern und Freunden zugänglich machen.

Maßarbeit ist nicht teurer

... als ein passendes Exponat zu finden. Wenn Sie beispielsweise eine Skulptur für Ihr Wohnzimmer oder Ihre Terasse suchen, fahren Sie vielleicht zu mehreren Galerien im Umkreis von 100 Kilometern und besuchen noch ein oder zwei Kunstmessen. Und selbst dann kann es sein, dass Sie noch Kompromisse eingehen müssen was Thema, Größe und Farbe angeht.

Zugegeben, die Freude an der Reise, am Begutachten und Aussuchen, kurz: am Shopping hat auch ihren Reiz. Auf eine andere Art genauso schön ist jedoch auch das Entwerfen und Entscheiden für ein eigenes, persönliches Kunstwerk. Und der Gesamtpreis wird geringer ausfallen, als beim Kauf in der Galerie. Warum? Weil Sie auf beim Kauf in einer Galerie nicht nur den Künstler bezahlen, der in der Regel etwa die Hälfte des Kaufpreises erhält. Sie bezahlen auch den Galeristen und dessen Angestellte. Sie bezahlen die Miete der 1A-Lage der Galerie und was noch so für Kosten für einen aufwändigen Betrieb anfallen. Das ist alles ganz legitim und richtig, vor allem, wenn es um den Kauf von Werken bekannter KünstlerInnen geht. Einer renomierten Galerie können Sie in diesen Fragen meist vertrauen. Preisgünstiger als eine Einzelanfertigung ist eine renomierte Galerie jedoch nicht.

Was kostet denn nun so eine Skulptur?

Die Antwort ist klar: Es kommt darauf an.

Originale Kunst ist kein Massenprodukt. Sie ist eher Vergleichbar mit dem Bau eines Prototypen im Fahrzeugbau.

Bei Rainer Scheer setzt sich der Preis zusammen aus ...

  • den Kosten für das Material (Skulptur, ggf. Sockel)
  • den Kosten für den Arbeitsaufwand (Entwurf, Fertigung)
  • den Kosten für die Auslieferung und die professionelle Befestigung

Das war's? Das war's !

Durch den individuellen Entwurf kann schon in der Planungsphase ein großer Einfluss auf den Preis genommen werden. Zum Beispiel ist ein weicherer Kalkstein schneller zu bearbeiten, als ein harter Granit. Nicht immer muss eine Skulptur komplett aus einem Steinblock heraus gearbeitet werden. Manchmal reicht auch das Herausschälen eines Teilstückes. Das verringert die Arbeitszeit.

Um Ihnen einen Eindruck von der Preisgestaltung zu geben: Ein abstrakte stehende Skulptur aus einem hellen Marmor von ungefähr 70 cm Höhe liegt in einer Preisspanne von 700 Euro bis 1600 Euro. Die gleiche Form aus weichen Sandstein wird güstiger (500 - 1200 Euro), aus einem harten Granit teurer (1000 - 2400 Euro). Es kommt eben darauf an...

Jetzt sind Sie dran

Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, als Blickfang für Ihr privates Umfeld, für Ihr Unternehmen oder für Ihre Institution ein individuelles Kunstwerk zu installieren, dann schnappen Sie sich Ihr Telefon und rufen Sie Rainer Scheer an.